Jazzstudio Nürnberg Jazzstudio Nürnberg Jazzstudio Nürnberg
Jazzstudio Nürnberg
News
Programm
Art of Jazz
Jazz in the garden
Jazz Time
Der Verein
Das Jazzstudio
Links
Kontakt
Das Jazzstudio auf
Das Jazzstudio auf Twitter

 

The Art of Jazz .

Das Jazzstudio auf    Das Jazzstudio auf Twitter   

 

The Art Of Jazz

Neben den Gastspielen im Jazzkeller veranstaltet das Jazz Studio immer wieder auch größere Konzertreihen. Seit 1980 hat sich die Reihe „The Art of Jazz“ etabliert. Mehr als 150 nationale und internationale Stars standen schon auf den Bühnen der Region. Die Spielorte der Konzertreihen wechseln: in der Tafelhalle oder im Sommer als Open Air in der Katharinenruine („St. Katharina Open Air“).


» Lageplan der Tafelhalle auf „Google Maps“



.
Montag, 29. April 2019 – 20:00 Uhr
Tafelhalle, Ă„uĂźere Sulzbacher StraĂźe 62
Abendkasse: 22,00 / ermäßigt: 14,00 EURO
Vorverkauf: 19,00 / ermäßigt: 12,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

The Art of Jazz, Konzert Nr. 212
Young Lions on Stage – Eröffnungskonzert

BIG BAND DER HOCHSCHULE FĂśR MUSIK NĂśRNBERG

Big Band der Hochschule fĂĽr Musik NĂĽrnberg

Big Jazz Classics & Creativisms

Unter der Leitung von Prof. Steffen Schorn führt die Big Band der Hochschule für Musik Nürnberg in brandneuer Besetzung ein bewährt zweigeteiltes Programm auf:

Freunde des klassischen Big Band Sounds kommen bei ausgewählten orchestralen Juwelen von Altmeistern wie Thad Jones, Bill Holman und aktuellen europäischen Jazz-Komponisten ebenso auf ihre Kosten wie Neugierige, die gespannt sein dürfen auf die frischgebackenen Kompositionen aus dem Kreativpool der Jazz-Kompositionsklasse von Prof. Schorn.

Die Hochschule fĂĽr Musik im Internet:
http://www.hfm-nuernberg.de

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/artofjazz.php#212
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.



.
Montag, 13. Mai 2019 – 20:00 Uhr
Tafelhalle, Ă„uĂźere Sulzbacher StraĂźe 62
Abendkasse: 22,00 / ermäßigt: 14,00 EURO
Vorverkauf: 19,00 / ermäßigt: 12,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

The Art of Jazz, Konzert Nr. 213
Young Lions on Stage – Highlight

1st Set:
SOUND-EXPLORATIONS
SO WEIT DER ATEM TRĂ„GT

Im Focus des diesjährigen Workshop-Ensembles steht die Stimme mit ihren Ausdrucksmöglichkeiten in Verbindung mit erweiterten Instrumentalklängen. In einem mehrtägigen Intensiv-Workshop mit dem diesjährigen „Artist in Residence“, der Vokalkünstlerin Ruth Wilhelmine Meyer, haben sich die Studierenden Hochschule für Musik mit Sound-Exploration beschäftigt und die Grenzen von Stimme und Instrument ausgelotet.

2nd Set:
RUTH WILHELMINE MEYER & HELGE LIEN DUO
Wandlungsfähige Stimme über sieben Oktaven

Ruth Wilhelmine Meyer

Im zweiten Set des Konzerts wird die norwegische Ausnahme-Vokalkünstlerin Ruth Wilhelmine Meyer Musik ihrer reichhaltigen Klangpalette vorführen – vom Zartesten bis zum Rohesten, vom Gesang bis zum Geräusch, und zwar mit ihrer fast sieben Oktaven umfassenden Stimme und im Duo mit ihrem langjährigen Kollegen, dem Jazzpianisten Helge Lien. Beide spielen seit Jahren zusammen und haben gemeinsam zwei CDs herausgebracht: „Memnon – Soundportraits of Ibsen Characters“ und „Stein til stein“ (mit Musik zu Gedichten von Jon Fosse).

Ruth Wilhelmine Meyer im Internet:
www.wilhelmine.no/
nordische-musik.de/5228-Ruth-Wilhelmine-Meyer.html
www.ozellamusic.com/artist/ruth-wilhelmine-meyer/

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/artofjazz.php#213
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.

Alles zum Festival YOUNG LIONS ON STAGE
finden Sie hier:


Anzeige Young Lions on Stage http://www.jazzstudio.de/young-lions-on-stage.php



.

[nach oben]



  Unsere Kooperationspartner für die Reihe „The Art of Jazz“:



Sponsor NĂĽrnberger Nachrichten




Sponsor Tafelhalle









Sponsor Bayern-Klassik

.
Montag, 7. Oktober 2019 – 20:00 Uhr
Tafelhalle, Ă„uĂźere Sulzbacher StraĂźe 62
Abendkasse: 22,00 / ermäßigt: 14,00 EURO
Vorverkauf: 19,00 / ermäßigt: 12,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

The Art of Jazz, Konzert Nr. 214
MAREIKE WIENING NEW YORK QUINTET

Mareike Wiening

Rich Perry (USA) ts/ Glenn Zaleski (USA) p/ Alex Goodman (CDA) g/ Johannes Felscher (D) b/ Mareike Wiening (D) dr, comp

„Metropolis Paradise“

„Metropolis Paradise“ ist das neue Album der Schlagzeugerin Mareike Wiening und die letzte Produktion des berühmten Systems Two Studios in Brooklyn, New York.

Die mehrfach ausgezeichnete Musikerin ist durch ein DAAD-Stipendium vor sieben Jahren nach New York gezogen und hat sich dort ĂĽber die Jahre in der New Yorker Jazz-Szene etabliert. Sie gab Konzerte im Blue Note Jazzclub, beim Winter Jazzfest New York und in der Carnegie Hall. Auf der BĂĽhne stand sie u.a. mit John Zorn und der aufstrebenden Vibraphonistin Sasha Berliner. Nun ist sie zurĂĽck in Deutschland und bringt erstmalig ihre Band nach Europa.

Die aktuelle Formation ist die Fortführung des seit 2014 bestehenden Quintetts mit dem Saxophonisten Rich Perry, den Pianisten Glenn Zaleski oder Dan Tepfer, dem Gitarristen Alex Goodman sowie dem Bassisten Johannes Felscher. Alle Mitspieler sind als Solisten und als Bandmitglieder wegweisend, wie zum Beispiel beim Maria Schneider Orchestra und mit Ravi Coltrane. Sie zählen zu den besten ihres Fachs und gehören zur Spitze des Jazz in New York.

Das Mareike Wiening New York Quintet überzeugt durch ein außergewöhnliches Programm „mit einer modulierenden harmonischen Sprache und einem vorwärtstreibendem Groove. Die Musik ist teils kammermusikalischer Jazz, teils intensiv rockig, teils frei improvisiert“. (Giovanni Russonello-The New York Times)

Mareike Wiening im Internet:
www.mareikewiening.com

YouTube-Video: „Metropolis Paradise“
– live at Jazz Gallery, New York City:

https://youtu.be/mQtdagHzHR0

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/artofjazz.php#214
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.



.
Montag, 4. November 2019 – 20:00 Uhr
Tafelhalle, Ă„uĂźere Sulzbacher StraĂźe 62
Abendkasse: 25,00 / ermäßigt: 16,00 EURO
Vorverkauf: 22,00 / ermäßigt: 14,00 EURO
Karten an der Abendkasse, bei den bekannten Vorverkaufsstellen oder als  » Online-Ticket

The Art of Jazz, Konzert Nr. 215
SHAKE STEW

Shake Stew

Lukas Kranzelbinder b, comp/ Clemens Salesny as/ Johnny Schleiermacher ts/ Mario Rom tp/ Manu Mayr b/ Niki Dolp dr, perc/ Mathias Koch dr, perc

„Rise And Rise Again“

Shake Stew versammelt in seiner außergewöhnlichen Besetzung sieben unkonventionelle Musiker, allesamt wegweisende Charaktere der jungen europäischen Jazzszene. Mit Bandleader Kranzelbinder eint sie das Streben nach neuen Klangmöglichkeiten und über Genre-Grenzen hinaus gedachten Konzepten.

Shake Stew im Internet:
https://shakestew.bandcamp.com

YouTube-Video: Shake Stew - Shake the Dust:
https://youtu.be/R-Y876AtnWM

Diese Veranstaltung weiterempfehlen:
http://www.jazzstudio.de/artofjazz.php#215
Kopieren Sie diesen Link und fĂĽgen Sie ihn in den Text Ihrer Empfehlungs-E-Mail ein.



.

Alle Konzerte des Jazz Studios finden Sie …

» online auf dieser Website  oder

» in unserem Programmflyer zum Herunterladen

Jazzstudio Programmheft PDF Download


.

[nach oben]